Ernährungsführerschein

Reporter: Mattea + Julius

 

Die dritten Klassen der Hillerschule haben vor den Osterferien den aufregenden Ernährungsführerschein durchgeführt. Seit dieser Woche haben alle Kinder nun auch ihren eigenen Führerschein erhalten. 

Im Verlauf des Ernährungsführerscheins ging es darum, verschiedene Gerichte genau nach Rezept zuzubereiten, alle wichtigen Kochmaterialien und Lebensmittel mitzubringen und wichtige Regeln zur Sauberkeit und Hygiene kennenzulernen. Außerdem lernten die Kinder, wie man einen Tisch richtig deckt. 

 

 

Im Verlauf der Unterrichtsstunden wurden viele leckere Gerichte von den Schülern sauber und ordentlich zubereitet. Dabei waren Brotgesichter, Knabbergemüse mit Schnittlauchquark, Nudel- und Obstsalate. Alle Rezepte hatten die Kinder in ihren eigenen Kater-Cook-Heften zum Nachschlagen.

Zum Abschluss wurde das gesamte Thema nochmal in einer theoretischen und in einer praktischen Prüfung abgefragt. Die theoretische Prüfung war ein Testbogen. In der praktischen Prüfung mussten die Schüler nochmal alle Gerichte kochen, die im Unterricht besprochen wurden. Dazu wurde immer die Patenklasse (Erstklässler) eingeladen, um gemeinsam mit den Drittklässlern zu essen. Die Kinder haben sich hierbei viel Mühe gegeben und ihren Patenkindern ein tolles Essen serviert. 

Direkt nach den Osterferien erhielten die Kinder dann ihren eigenen Ernährungsführerschein.