Ballkult!

Reporter: Mattea, Moritz

 

Am Freitag, den 04.05.2018, fand der alljährliche Sporttag im Ballkult Bietigheim statt. Alle dritten Klassen der Hillerschule konnten sich hier sportlich austoben und bekamen am Ende unerwartete Geschenke.

Die fünf Klassen der dritten Klassenstufe durften den gesamten Vormittag im Ballkult verschiedene Ballsportarten ausprobieren. Drei Klassen waren von 8.30 bis 10.30 Uhr da, die restlichen zwei von 10.30 bis 12.00 Uhr. Im Wechsel wurden dann teamweise Basketball, Fußball, Hockey, Tennis, Handball und Badminton gespielt. Nach 15 Minuten wurde die Sportart immer gewechselt.

 

Betreut wurden die Kinder hierbei von Trainern und Mitarbeiten des Ballkults bzw. Bietigheimer Sportvereine sowie von Mitgliedern des Fördervereins der Hillerschule. Zuerst gab es immer eine kleine Einweisung in die Sportart und erste Übungen mit dem Ball. Im Anschluss wurde oft gegeneinander gespielt, zum Beispiel beim Fußball. 

Im Anschluss an die Ballspiele gab es für die Schülerinnen und Schüler noch eine große Überraschung. Jeder bekam eine unterschriebene Autogrammkarte von den Handballspielerinnen des SG Bietigheim, die ebenfalls beim Ballsporttag mitgeholfen hatten. Dazu gab es eine kostenlose Brezel, gespendet vom Förderverein der Hillerschule.

 

Ein sportlich anstrengender Tag fand so also ein schönes Ende.